August Newsletter

Wir benötigen Unterstützung für die Aktualisierung der Webseite

Die Webseite des RioLaden e.V. muss dringend auf den neuesten Stand gebracht werden. Die Texte werden von uns zugearbeitet. Es wäre gut, wenn sich jemand finden würde, der in der Lage ist, die Aktualisierung technisch umzusetzen. Bitte meldet euch per E-Mail oder sprecht uns direkt im Laden an.


Für Kinder

Über Bienen

Hallo ich bin Imme und wie mein Name es schon sagt bin ich eine Biene, genauer gesagt eine Sommerbiene. Allerdings habe ich nichts mit Maja und Willi aus dem Fernsehen zu tun. Ich bin eine Sammelbiene und mein Tag beginnt um sechs Uhr Morgens. Zuerst informieren die Spurbienen uns Sammelbienen mit dem Schwänzeltanz darüber wo sie neue Trachten gefunden haben. Jetzt wird an den Blüten gesaugt bis nichts mehr rein geht, dann geht es zurück zum Bienenstock, an den Wächterinnen vorbei nehmen mir die Honigmacherinen den Nektar ab und reichen ihn weiter von einer zur anderen bis in den Honigraum. Ich fliege wieder los und hole die nächste Ladung, so geht es bis acht Uhr Abends, dann verkrieche ich mich in meine Wabe und höre noch die Geräusche der Baubienen während ich einschlafe. Gute Nacht.

Zu einem Bienenvolk gehören bis zu 80000 Bienen. Die kleinsten sind die Arbeitsbienen. Sie sammeln Honig, bauen Waben, füttern die Brut und bewachen den Stock. Etwas größer sind die Drohnen, die männlichen Bienen. Ihre einzige Aufgabe ist es die Eier zu befruchten. Am größten ist die Bienenkönigin. Sie sorgt dafür das es neue Bienen gibt und legt jeden Tag mehr als 1500 Eier. Bienen leben nur zwischen sechs Wochen und neun Monaten. Die Königin kann fünf Jahre alt werden. Bienen sind wichtig für unsere Umwelt sie bestäuben die Pflanzen und sorgen so dafür das diese sich vermehren und Früchte tragen können.


Nachhaltigkeits ABC

Dies ist der weitere teil zum ABC

I Insekten

Ihr könnt im Garten oder auf dem Balkon insektenfreundliche Pflanzen anbauen. Bienen und andere Insekten sind wichtig um Pflanzen zu bestäuben.

J Jetzt wir

Die Jugend kann selber auch viel tun. In dem sie mehr über das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit lernt und selbst weiter vermittelt.

K Kaffeekapseln

sind ökologisch keine gute Idee. Alternativen-wiederbefüllbare Kapseln oder Filterkaffee.

L Lagern

Durch richtige Lagerung halten Lebensmittel wie Äpfel und Möhren länger frisch.

M Mindesthalt

barkeitsdatum

ist eine Angabe darüber bis wann z.B. Lebensmittel mindestens haltbar sind. Das heißt nicht das sie ein paar Tage später giftig sind und nicht mehr verbraucht werden können.

N Natron

Eine kleine Tüte mit vielen Möglichkeiten. Natron kann zum Backen und Kochen verwendet werden, zum Haarewaschen, im Garten, als Putzmittel und sogar verstopfte Abflüsse (gemeinsam mit Zitronensaft oder Essig) wieder frei machen.

O-Ökologischer Fußabdruck

beschreibt, wie viel Fläche ein Mensch benötigt, um seinen Bedarf an Ressourcen zu decken, je kleiner er ist desto besser für die Umwelt

P Plaste

Das dieser Rohstoff umweltschädlich ist ist ja bekannt. Versucht einfach ihn im Alltag wo möglich zu ersetzen z.B zum Einkaufen Stoffbeutel, Papiertüten, zur Aufbewahrung Glas statt Plaste.


30. August Internationaler Tag des Walhais

Der Aktionstag zum Schutz des Wahlhais geht auf die internationale Walhai-Konferenz von 2008 zurück.

Der Walhai ist einer der derzeit größten bekannten Meeresfische (kein Säugetier). Er lebt in den tropischen Meeren unserer Erde und filtert seine Nahrung wie Krill, Quallen, Sardinen u.a. aus dem Wasser. Er ist ein Fleischfresser gilt aber als für den Menschen ungefährlich.

Wie jedes andere Lebewesen spielt der Walhai eine wichtige Rolle im Ökosystem unseres Planeten und deshalb müssen wir seinen Lebensraum vor weiterer Verschmutzung schützen.


CO2-Fußabdruck

Es wird viel darüber geredet aber was ist das eigentlich?

Der CO 2 Fußabdruck ist die Menge der Emission die durch einen bestimmten Prozess z.B. die Herstellung eines Produktes, eine Dienstleistung oder eine Reise entsteht. Es geht nicht nur um das Kohlendioxid sondern es wird auch die Emission von fünf weiteren Treibhausgasen berücksichtigt. Für Unternehmen trifft der Abdruck eine wichtige Aussage über Ökobilanz und Nachhaltigkeit. Er spielt allerdings auch im Alltag jedes Menschen eine wichtige Rolle. Wie wir leben entscheidet mit über die Emmissionswerte. Schon Kleinigkeiten zu ändern z.B. saisonal einkaufen, Wäsche bei 30 statt 40 Graf waschen u.ä. können unseren persönlichen Fußabdruck positiv beeinflussen.


Schokoladenmuffins mit Füllung

Teigzutaten

–165 g brauner Rohrzucker

– 80 g Kokosblütenzucker

–100 g weiche Butter

–2 Eier

–1 Prise Salz

–300 g Mehl Dinkel oder Weizen

–40 g Kakao bio von Naturata ( sehr gehaltvol bei anderen Sorten ist möglicherweise mehr nötig)

–1 Tl Backpuver

–1 1/2 Tl Natron

–250 ml Buttermilch

–150 g Zartbitterschokolade

–Schokoladenstückchen (sehr grob in Würfel gehackte Zartbitterschokolade)

Füllung

– 350 g Frischkäse

–2 Eier

–60 g brauner Rohrzucker

Anleitung Teig

–Zucker und Butter verrühren, die Eier unterschlagen und eine Prise Salz hinzugeben

–Mehl, Kakao, Backpulver und Natron mischen und nach und nach unterrühren

– Buttermilch dazuzugeben

– Schokolade hacken und unterheben

– die Muffinförmchen knapp zu Hälfte füllen und in der Mitte etwas eindrücken

– Frischkäse, Eier und Zucker verrühren

–jetzt die Creme auf den Muffinteig geben

–die Schokoladenwürfel als Deko auf die Creme geben

–bei ca 180 Grad Ober/Unterhitze 25 bis 30 Minuten Backen

Wir backen sie auf jeden Fall wieder. Sie sind total schokoladig und schön fluffig. Viel Spaß und lasst es euch schmecken.